HELVITEK LABS

HELVITEK LABS ist ein Start-up aus Lausanne, das 2019 von Théo-Tim Denisart, Absolvent der Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL), und Roberto Costa, ehemaliger Marketingdirektor von Swatch, gegründet wurde. Die Geschichte des Start-ups beginnt nach zahlreichen China-Reisen. Die beiden Gründer hatten den Wunsch, sich dem tödlichen Problem von feinen Partikeln anzunehmen und eine neue Generation von Schutzmasken für Städter zu schaffen. Rasch erhielt das Unternehmen erste Unterstützung anlässlich der 8. Ausgabe des Start Lausanne-Wettbewerbs, gefolgt vom YGrant-Programm der EPFL und einem Digital Grant der Vaud Foundation for Technological Innovation (FIT). Diese Anerkennung ermöglichte es ihnen, rasch an Glaubwürdigkeit zu gewinnen, um das Abenteuer zu beginnen. Es gab ihnen zugleich auch die Mittel, die erforderlich waren, um sich im EPFL Innovation Park niederzulassen und ihr Team aufzubauen.

HELVITEK LABS hat im März 2020 offiziell eine AG gegründet.

VERFÜGBAR AB HERBST 2020
Für weitere Informationen: info@helvitek.com

HELVITEK LABS
EPFL - Innovation Park
1015 Lausanne
Schweiz